Zwei junge Außenseiter – und die Bewohner eines französischen Altenheims, die den beiden zu ihrem Glück verhelfen wollen… Während andere junge Leute Partys feiern, sich verlieben und verloben, ist Philine mit ihrem Dasein als Altenpflegerin in dem französischen Städtchen Rioudieu zwischen Menschen aus einer längst vergangenen Zeit ganz zufrieden. Das einzige, was Philine stört: dass sie sie ständig darauf hinweisen, dass die Zeit rennt. Alle sehen in dem rationalen wie introvertierten Mathematik- und Physikstudenten Tristan, der vor Kurzem in Philines Leben getreten ist, den perfekten Partner für sie. Leider hat dieser völlig andere Ansichten als Philine und außerdem nichts für sie übrig. Gegensätze ziehen sich allerdings an; das muss auch Tristan zugeben. Dummerweise gibt es da ein Geheimnis, das Philine ausgerechnet dann zum Lügen zwingt, als er endlich Vertrauen fasst…

Hier erhältlich!


 
 

50 Kurzgeschichten über Verlust, Trauer, Sterben und den Umgang mit Leben und Tod.

Direkt über Q5 Verlag zu erwerben. 60% des Verkaufserlöses werden an zwei Hospizvereine gespendet!

 
 


***Kurzgeschichte*** Zwei Monate nach Edgar Allan Poes Tod erhält seine Liebste Elmira einen mysteriösen Brief von dessen Freund Robert Jr. Pearl. Darin erklärt Edgars ehemaliger Schützling, wofür Edgar gestorben ist und weshalb auch sein Leben in Gefahr ist.

Jetzt kostenlos downloaden!

 
 


Dank der Hellseherin Manteia sind die Raben und mit ihnen die Albträume seit Jahren aus dem Dorf verschwunden. Doch nach der jährlichen Hochzeitszeremonie fallen sie plötzlich scharenweise in Czarny Kruku ein und alte Ängste erwachen unter den Bewohnern. Sinnt der verlorene Junggeselle, dem man seine Braut Lobna vorenthalten will, auf Rache? Und was hat das alles mit der Rabenfrau Waleska zu tun? Voller Panik jagen die Dorfbewohner das Mädchen in die Wälder, ohne zu ahnen, welch dunkle Geheimnisse sich dort verbergen.

Jetzt kaufen!


Als würde es nicht schon reichen, dass ihre Familie aus Boston in eine Geistervilla mitten im Nirgendwo zieht, weiß bald auch jeder, dass Gwens Vater als Dämonologe arbeitet. Ihr Ruf an der neuen Schule ist ruiniert. Ohne ihren einzigen Freund Harry würde sie sicher verzweifeln – und dann ist da auch noch dieser Außenseiter, der von allen „Feuerteufel“ genannt wird und der ihr einfach nicht aus dem Kopf gehen will. Sebastian ist gutaussehend und gibt sich gar nicht erst Mühe, seine dunkle Vergangenheit zu verbergen. Es scheint, als spiele Gwen sprichwörtlich mit dem Feuer…

Jetzt kaufen!

Hier gehts zum Buchtrailer

 


Ob am Hindukusch, in Griechenland oder fantastischen Welten, die Winter- und Weihnachtszeit hat überall ihren ganz besonderen Charme. Einsame Mädchen finden ein Zuhause, Feen werden von Flüchen erlöst und dem Weihnachtsmann ist kein Kinderwunsch zu ausgefallen, um ihn zu erfüllen.
Zehn wundervolle Geschichten warten nur darauf, dich auf Schiffe, Ballnächte und Waldlichtungen zu entführen, dich zu verzaubern und am Ende ein wenig nachdenklich zurückzulassen. Die erste Zeilengoldanthologie vereint in einzigartiger Weise die Geschichten des Winters mit Botschaften, die direkt ins Herz gehen.

Jetzt kaufen! (10 Kurzgeschichten von 10 Autorinnen)

 


Mila genießt ihr Leben, bis sie von ihrer Krebsdiagnose überrumpelt wird.

Innerhalb weniger Sekunden steht ihr Leben auf dem Kopf. Alles, was zuvor ihrem Alltag Farbe verliehen hat, verliert plötzlich an Bedeutung. Mila merkt schnell: Der Krebs ist ein Egoist, der alles an sich reißt. Im Krankenhaus trifft sie auf Mikael, der ihr über die Widrigkeiten der Chemotherapie und die Eintönigkeit des Krankenhausaufenthaltes hinweghilft. Allerdings steckt in Mikael mehr, als Mila ahnt. Er ist kein Mensch. Er ist gekommen, um Mila mit sich zu nehmen.

Jetzt kaufen!

 


„Nein, nicht jetzt. Erst, wenn du beschließt, nicht mehr zu lügen.“
Ich war schon fast außer Sichtweite, als er rief:
„Gut, dann fangen wir damit an, dass ich nicht der erste Mensch bin, den du seit Wochen siehst.“

Verantwortlich für den Meteoriteneinschlag? Feodora kann die Worte des Fremden nicht glauben, der nach der Katastrophe auftaucht und behauptet, dass sie für das Chaos in zwei Welten verantwortlich sein soll. Angeblich stammt Feodora aus der Anderswelt und ist von dort geflohen, um einem mächtigen Dunkelelf zu entkommen. Ihre einzige Chance, die Welten zu retten, besteht darin, in die Anderswelt zurückzukehren und ihn zu töten.

„Elfenfehde – Zweimal im Leben“ wurde direkt Neobooks Monatsfavorit im August 2016!

Jetzt kaufen und eine Goodie-Überraschung sichern: www.zeilengold-verlag.de

                                                         Leseprobe? Hier klicken.

                                                    Rezensionen gefällig? Hier klicken.


 

Das Böse ruht nicht – auch nicht in ihrer Welt!
Diese Ansicht vertritt zumindest Zerdon und treibt Feodora damit in den Wahnsinn. Während sie sich nach all den Abenteuern nur ein normales Leben wünscht, wittert er an jeder Ecke Gefahr. Zunächst wiegelt Feodora seine Bedenken ab, doch als Zerdon plötzlich verschwindet, überschlagen sich die Ereignisse. Eine dunkle Macht streckt ihre Finger nach Feodora aus, um mit ihrer Hilfe die Anderswelt zu vernichten.

Jetzt kaufen unter: www.zeilengold-verlag.de